Ziel

Die vom AK erarbeiteten, multiplizierten und an den Schulen umgesetzten Maßnahmen unterstützen in Form eines alltäglich einfließenden, musischen Unterrichtsprinzips die Etablierung der BNE an den Schulen und den Kompetenzerwerb der Schülerinnen und Schüler im Bereich der schulart- und fächerübergreifenden Bildungs- und Erziehungsziele der bayerischen Lehrpläne sowie der entsprechenden Inhalte der Agenda 2030.

Mitglieder des Arbeitskreises

Lehner Max

HVS St. Maria Fürstenzell

E-Mail: mplehner@t-online.de

Grabl Werner

SchAD, Fachlicher Leider der Staatliche Schulämter in der Stadt und im Landkreis Passau

E-Mail: werner.grabl@landkreis-passau.de

Haydn Claudia

FBin Musik

E-Mail: Claudia.Haydn@schule.bayern.de

Hoffmann Albert

R a.D.; Antolin-Gründer, Energieberater

E-Mail: hoffmann@unterreuth.de

Huber Hubert

Künstler

E-Mail: info@huberthuber.de

Lindlein Christine

St. Severin Schule Passau

E-Mail: christine.lindlein@stseverin-schule-passau.de

Swoboda Susanne

SchADin Staatliche Schulämter in der Stadt und im Landkreis Passau

E-Mail: susanne.swoboda@landkreis-passau.de

Prof. Dr. Schellberg Gabriele

Universität Passau

E-Mail: gabriele.schellberg@uni-passau.de

Schwarz Anja

St. Severin Schule Passau

E-Mail: anja.schwarz@stseverin-schule-passau.de

Maßnahmen der Arbeitskreis

  • Anlegen einer fächerdifferenzierten sowie interdisziplinären Ideensammlung für mögliche Aktionen (Austauschplattform: interner Bereich auf der BNE-HP)

  • Planung des gemeinsamen Kick-Off-Projekts: Natur(bilder)bücher in Szene setzen („Das Wildschwein“)

  • Netzwerkarbeit planen und starten:

    • Ideensammlung zu konkreten Unterstützungsangeboten weiterentwickeln

    • Bereitstellung der Materialien auf der BNE-HP oder über andere Kommunikationswege (Bsp.: Newsletter, Padlet, …)

    • Organisation von Fortbildungen, SchiLFs

    • Unterstützung bei der Durchführung schulinterner, schulübergreifender Aktionen, Seminare

    • transparente Evaluation: Einfordern der Erfahrungen der durchführenden Schulen, Klassen, Gruppen à Teilen der pos. Erfahrungen auf der BNE-HP als Anregung und Motivation für weitere Interessierte; Weiterarbeit anhand des konstruktiv-kritischen Feedbacks

Material / Angebote

Auf altersgemäße Weise bringt der in Niederbayern geborene Liedermacher Toni Tanner wichtige Themen aus den Bereichen Umweltbildung und Globales Lernen/Ressourcen und Konsum sowie beispielhafte Ideen für dementsprechende konstruktive Handlungsweisen „ins Spiel“.

Zwei passende Mitmach-Singspiele, mit denen der Künstler auf Wunsch an die Schulen kommt, sind:

„Käfer & Co III – Das muss ich haben“: Ein musikalisches Mitmachmärchen von Toni Tanner und Frank Ströber zum Thema „Konsum & Werbung“

http://toni-tanner.de/WP/kafer-co-iii-das-muss-ich-haben/

„Käfer & Co IV – Wasser für alle“: Ein musikalisches Mitmachmärchen von Toni Tanner und Frank Ströber zum Thema „Umwelt & Verantwortung“

http://toni-tanner.de/WP/kaefer-co-iv-umwelt-verantwortung/

Nähere Informationen zu Inhalt, Zielgruppe, Dauer, Ablauf und Kosten der Veranstaltungen finden auf den genannten Seiten.