Ziel

Themen des Globalen Lernens / Ressourcen und Konsum sind in den Schulalltag integriert. Angebote sind bekannt und werden in den Schulen wahrgenommen.

Mitglieder des Arbeitskreises

Hoffmann Sabrina

LRA Passau

E-Mail: sabrina.hoffmann@landkreis-passau.de

Fuchs Karin

Dreiflüsse-Realschule Passau

E-Mail: karin-fux@hotmail.de

Ilg Maria

FOL, GMS Salzweg

E-Mail: ilg.maria@t-online.de

Krone Maximillian

MS Hauzenberg

E-Mail: krone.schule@gmail.com

Rädler Judith

SFZ Passau

E-Mail: judithraedler@googlemail.com

Stadler Carolin

Stadt Passau / Klimaschutz

E-Mail: carolin.stadler@passau.de

Steinbauer-Pichler Maria

Gisela-Schulen Passau-Niedernburg

E-Mail: mariasteinbauer@web.de

Steinbeißer-Rieger Gaby

Haus am Strom

E-Mail: info@hausamstrom.de

Wurster Veronika

Grundschule Ritter-Tuschl Vilshofen

E-Mail: veronika.wurster@gmx.de

Maßnahmen des Arbeitskreises

  • Regelmäßiger Austausch mit Lehrkräften und Expert*innen in den AG-Sitzungen

    Einladung von Expert*innen in die Schulen (und in die Arbeitsgruppe)

  • Lehrkräfte aus der AG sichten Lehrpläne und identifizieren Fächer/Schuljahr/Kompetenzerwartungen…, in denen Themen Globales Lernen / Ressourcen und Konsum relevant sind

    Expert*innen aus der AG identifizieren geeignete Bildungsmaßnahmen und tragen diesen in den Übersichtsplan ein

    Angebots- und Nachfrageseite wird in einen Übersichtsplan zusammengefügt

  • Der Übersichtsplan wird verteilt und ins Internet gestellt

    Der Übersichtsplan wird bei Schulleitung und schulischen Unterstützer*innen & Motivierten (z.B. Umweltbeauftragten) durch Vorträge/Workshops/…. bekannt gemacht

  • Organisation von Austauschtreffen zwischen Schulen (z.B. Fairtrade-Zertifizierung)

    Organisation von Informationstreffen zu vorhandenen Angeboten (z.B. Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.; Fairtrade etc.)