Ziel

Eine eine positive Kultur der Betroffenheit schaffen

Zukunftsfähiges Denken und Handeln anstoßen

Haltung initiieren / stärken

⇒BNE-Konzept in allen Phasen der Lehrerbildung tragen

⇒BNE wird Grundlage jeglicher Schulentwicklung

⇒mit Unterstützungssystemen (angepasst an Adressatengruppe) die Bedeutung von BNE sichtbar machen

⇒über ausgewählte Profilschulen und Projekte einen BNE-Kern schaffen, der zusätzlich auf die breite Basis ausstrahlt

Mitglieder des Arbeitskreises

Grabl Werner

SchAD, Fachlicher Leider der Staatliche Schulämter in der Stadt und im Landkreis Passau

E-Mail: werner.grabl@landkreis-passau.de

Bachmeyer Andrea

Seminarrektorin GS V/1 Niederbayern

E-Mail: andrea.bachmeyer@gmx.de

Blüml Cordula

Seminarrektorin i.K.

E-Mail: codula.blueml@bistum-passau.de

Geck Hartmuth

Lehrer MS, Mitarbeiter Lehrstuhl Prof. Zierer

E-Mail: hartmuth.geck@phil.uni-augsburg.de

Greipl Andreas

Lehramt Grundschule

E-Mail: andreas.greipl@t-online.de

Prof. Dr. phil. Hansen Christina

Vizepräsidentin für Studium und Lehre an der Universität Passau

E-Mail: christina.hansen@uni-passau.de

Lengdobler Bettina

Seminarrektorin MS II/1

E-Mail: bettina-lengdobler@t-online.de

Dr. Plank Kathrin Evelyne

Lehrstuhl Grundschuldidaktik Universität Passau

E-Mail: kathrin.plank@uni-passau.de

Riel Martina

Mitarbeiterin Lehrstuhl Prof. Mägdefrau

E-Mail: martina-riel@uni-passau.de

Würdinger-Gaidas Michaela

FBin Umweltbildung/BNE

E-Mail: wuerdinger-gaidas@bne-passau.de

Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Zierer Klaus

Leiter des Lehrstuhls für Schulpädagogik an der Universität Augsburg

E-Mail: klaus.zierer@phil.uni-ausgburg.de

Maßnahmen des Arbeitskreises

  • Breit angelegte Fortbildungsoffensive: „Pakt für Nachhaltigkeit“ für die Schulen, mit Input auch für die Kommunen vor Ort!

    Ziel: Regionale Schulentwicklung in Sachen BNE

  • Module / Entwicklungsschritte zur Verankerung von BNE im Schulprofil bzw. in der Schulentwicklung beschreiben und 4 – 5 Projektschulen (unterschiedliche Schularten) finden

  • An jeder Schule dieser Schulen interessierte Steuergruppen etablieren

  • In Kooperation mit der Universität / den Seminaren / dem Schulamt Durchführung bestimmter themenrelevanter Projekte an diesen Schulen unter Leitung von Steuergruppen

  • Erstellen von Modulheften über diese Projekte durch die Steuergruppen

    Bereitstellen dieser Modulhefte für alle Schule

  • Über Fortbildungen / SchiLFs die Projekte und Modulhefte vorstellen

    BNE damit auf eine breite Basis stellen

  • Zur Unterstützung der Schulen geeignete Medien und Materialien sammen / erstellen

    Wettbewerbe starten?

  • Einbeziehung der Öffentlichkeit