Ziel

Gemeinsam wollen wir die Richtziele im BayEUG, Art 2 direkt umsetzen.

Die Schulen haben insbesondere die Aufgabe,..

…Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt und Verständnis für die Zusammenhänge nachhaltiger Entwicklung, gesunder Ernährung und verantwortungsvoller landwirtschaftlicher Erzeugung wecken.

⇒ Geschmack

⇒ Gesundheit

⇒ Gewissen

Mitglieder des Arbeitskreises

Niederhofer Paula

FOL, FBin E/G

E-Mail: paula.niederhofer@gmx.de

Gillitzer Helgard

Maristengymnasium Fürstenzell

E-Mail: gillitzer.h@gmail.com

Hafner Petra

FOL, FBin E/G

E-Mail: petrahafner1@web.de

Hageneder Stefan

Bauernverband

E-Mail: stefan.hageneder@bayerischerbauernverband.de

Heber Astrid

FL, FBin E/G

E-Mail: heberastrid@googlemail.com

Messerer Barbara

Ökomodellregion

E-Mail: oekomodellregion@passauer-oberland.de

Solger-Heinz Franziska

Netzwerk Ernährung Gesundheitsamt

E-Mail: oekomodellregion@passauer-oberland.de

Stöckl Renate

Kreisbäuerin, Bauernverband

E-Mail: stoeckl-maierhof@t-online.de

Maßnahmen des Arbeitskreises

  • Gemeinsam in der AG dringlichste Ziele diskutieren und festlegen:

    • Speisen und Getränke im Pausenverkauf aller Schulen im Landkreis Passau schülergerecht und nachhaltig verändern.

    • Esssituation in den Pausenhöfen verbessern.

  • Erläutern der Ziele und deren Umsetzung auf der Bürgermeister-Dienstkonferenz mit dem Ziel der Unterstützung unserer Anliegen.

  • Erläutern der Ziele und deren Umsetzung in Schulleiterdienstkonferenzen aller Schultypen im Landkreis und in der Stadt Passau.

  • Schulung des Verkaufspersonales durch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.